wanna check in?

      TURISMUS IN ARMENIEN IM 2017

      20.06.17

      Jede Ecke der Welt ist wunderschön, nur soll man sich  entscheiden  zu reisen und die Welt zu entdecken. Armenien ist keine Ausnahme. Der Tourismus in Armenien  entwikelt sich im Jahr 2017 weiter, erweitert seinen Umfang und präsentiert Armenien den Besuchern auf eine neue Art und Weise.

      Dilijan

      Parz See

       

      Der Besichtigungstourismus

      Man hat keinen Mangel der Sehenswürdigkeiten  in Armenien: Kirchen, Schluchten, Berge, Festungen, die die  Geschichte der Jahrhunderten umfassen. Und die längste Seilbahn, die zum Kloster Tatev führt, wird Armenien zu einem Ihrer Lieblingsländer machen. Und natürlich nicht zum Fergessen ist die Stadt Jerewan, die eigene Farbe und Aroma hat.  Diese Aromen sind Teil vieler Festivals, die sowohl in Jerewan als auch in ganzem Armenien organisiert werden.

      Hängende Brücke in Khndzoresk

      Tatever Seilbahn

       

      Medizintourismus

      Medizintourismus  ist wahrscheinlich eine der ältesten Arten des Tourismus. In der Antike haben die Menschen gelernt, das Mineralwasser für medizinische  Behandlung zu verwenden. Die beliebtesten Kurorte in Armenien sind Jermuk, Aghveran, Arzni. Jermuk gilt als der beliebteste Kurort in Armenien für  medizinische Behandlungen, Freizeit und Unterhaltung. Und die Aghveran-Schlucht hat ein einzigartiges Mikroklima, das für die Behandlung einer Reihe von Krankheiten  unschätzbar  ist. Mineralwasser in Armenien haben mehr als 400 natürliche Ausgänge.

      Jermuk

      Schaki Wasserfall

      Auf der Basis von Mineralwasser werden viele hochwertige Kurorte , die eine breite Palette von Dienstleistungen anbieten und unterschiedliche Preise haben. Neben dem Kurort-Tourismus entwickeln sich in Armenien auch plastische Chirurgie und Zahntourismus.Dank   flexible und erschwingliche System der Preisen kommen  viele nach Armenien für Gesundheitsmaßnahmen.

      Jermuk

      Aghveran

       

      Abenteuerturismus

      Abenteuertourismus ist die Art von Reisen, die die Abenteurer vereint. Die Liebhaber von Abenteuer  werden sich auf ihren Reisen nie langweilen. Bald wird nicht nur die längste Seilbahn, sondern auch die längste ZIPLINE eine der Garantien für einen Besuch in Armenien sein.

      Jenokawan

      Zipline in Armenien

       

      Religiöser Tourismus

      Mit dem Aufkommen der drei Weltreligionen hat sich der Pilgertourismus weltweit entwickelt und entwickelt sich weiter. Unter diesem Gesichtspunkt ist Armenien auch interessant, als das erste Land, das das Christentum als Staatsreligion angenommen hat. Im Geghard Kloster hat man Jahrhunderte Lang die heilige Lanze , womit man die Seite von Christi gestochen hat, aufbewahrt. In Berg Karabach im Kloster Gandzasar ist einer der wichtigsten Reliquien der Welt ,der Kopf von Johannes des Täufers begraben. Einer der ältesten Tempel der Welt, Etschmiadsin, ist das administrative und spirituelle Zentrum der Armenischen Apostolischen Kirche und befindet sich in Vagharshapat. Für die Pilgerer ist der Besuch in Armenien auch interessant und originell.

      Die Hauptkathedrale von Etschmiatsin

      Das Kloster Geghard

      Parallel zu anderen Bereichen entwickelt sich auch der Tourismus  in Armenien, besonders der Abenteuertourismus, Pilgern nach Armenien, Medizinische  und Dentaltourismus.

       

      Reservieren Sie Incoming Touren, individuelle Touren und regelmässige Touren mit ONE WAY TOUR und wir helfen Ihnen Armenien zu entdeken.

      BELIEBTE TOUREN 2017