wanna check in?

      Für Regelmäßige Touren und Allgemeine Informationen

      +374 94 362131

      +374 91 362131

      +374 41 362131

      +374 11 362131

      Für Incoming Reiseprogramms

      +374 41 362131

      Für Outgoing Reiseprogramms

      +374 11 362131

      +374 98 362131

      DIE 10 SCHÖNSTEN FLÜSSE ARMENIENS

      02.10.19

      Armenien ist bekannt als das Land mit prächtigen hohen Bergen. Aufgrund dieser landschaftlichen Gegebenheiten haben alle Flüsse Armeniens eine sehr schnelle und reißende Strömung. Aus diesem Grund wurde Armenien in der Antike “Nairi” genannt, was “Land der schnellen Gewässer” bedeutet. Natürliche Gewässer wurden hier schon immer sehr geschätzt, und ihre Quellen galten als heilig.  Heute gibt es in Armenien mehr als 9.400 Flüsse und Bäche mit einer Gesamtlänge von 180.000 Kilometern. Erfahren wir mehr über die 10 größten und schönsten von ihnen.

      Flüsse von Armenien

      Flüsse von Armenien

       

      Araks

      Der Fluss Araks, der größte und längste Fluss Armeniens, wird oft als „Mutter-Araks“ („Mayr-Araks“) bezeichnet. Bereits in der Bibel gibt es die ersten Informationen über den Fluß Araks. Der Araks fließt durch das gesamte Gebiet des armenischen Hochlands in das Kaspische Meer. Auch die Fauna des Flusses ist sehr reichhaltig. Hier finden Sie die berühmten „Ishkhan-Forellen“, mit ihrem unvergleichlichen Geschmack.

      Araks

      Araks

       

      Arpa

      Arpa fließt durch eine malerische Schlucht mit steilen Felsen und wunderschönen grünen Inseln. Der Weg des Flusses Arpa liegt nicht weit vom Jermuk-Wasserfall entfernt und  wird teilweise von lokalen Mineralquellen gespeist. An den Ufern dieses Flusses gibt es zahlreiche historische und architektonische Sehenswürdigkeiten.

      Arpa

      Arpa

       

      Debed

      Der Debed ist ein schneller Gebirgsfluss mit einer starken Strömung und mehreren gefährlichen Abschnitten. Sie können mehrere alte Klöster an den Ufern des Debed sehen, die heute historische Denkmäler sind. Die alte Sanahin-Brücke (12. Jahrhundert) spannt sich über den Debed in der Stadt Alaverdi.

      Debed

      Debed

       

      Vorotan

      Der Name des Vorotan-Flusses („Donnern“ oder „Brüllen“) spiegelt seinen stürmischen Charakter voll und ganz wider. Der Vorotan entspringt im Artsakh-Plateau und mündet in den Fluß Araks. In der Nähe des Flusses gibt es zahlreiche natürliche und historische Sehenswürdigkeiten, darunter die „Teufelsbrücke“- ein echtes Naturwunder, der prachtvolle „Schaki“-Wasserfall, usw.

      Vorotan

      Vorotan

       

      Dzoraget

      Der Dzoraget ist ein Nebenfluss des Debed. Mit seiner breiten Oberfläche ist der Fluß besonders geeignet für Rafting und spricht deshalb vor allem Liebhaber von Extremsportarten an. Dieser Abschnitt des Flusses fließt durch eine tiefe Schlucht entlang steiler Felsen, deren Höhe 100-300 Meter beträgt.

      Dzoraget

      Dzoraget River Canyon in der Provinz Lori

       

      Hrazdan

      Der Fluss Hrazdan ist der zweitlängste Fluß Armeniens. Er entspringt im Sevan-See, fließt durch die Hauptstadt Armeniens in den Araks-Fluss. Sie können einen malerischen Anblick der Hrazdan-Schlucht mit seinen steilen Hängen bewundern. Über die Schlucht sind mehrere Brücken gespannt.

      Hrazdan

      Hrazdan

       

      Akhuryan

      Der Akhuryan ist ein ziemlich großer Fluss, der in Bezug auf das Wasservolumen den zweiten Platz unter den Flüssen Armeniens einnimmt. Der Akhuryan zeichnet sich durch eine relativ ruhige Strömung aus, insbesondere im ersten Abschnitt, der durch sumpfige Wiesen fließt. Auf der einen Seite des Flusses befindet sich die Stadt Gyumri und auf der anderen die Ruinen der alten armenischen Hauptstadt Ani.

      Akhuryan

      Akhuryan

       

      Azat

      Ein wunderschöner Gebirgsfluss, der in den Hängen des Geghama-Gebirges entspringt. Am Oberlauf des Flusses Azat, nicht weit vom Ufer entfernt, befindet sich das teilweise in den Fels gehauene Kloster Geghard. Der alte heidnische Tempel Garni befindet sich am rechten Ufer des Flusses.

      Azat

      Azat

       

      Aghstev

      Der Aghstev, ein Nebenfluss der Kur, entspringt in den Bergen von Pambak. Die malerischen Ufer des Flusses sind mit viel Grün bedeckt. Riesige Felsen ragen aus dem Wasser, und verleihen dem Fluss eine einzigartige und strenge Schönheit.

      Aghstev

      Aghstev

       

      Kasakh

      Ein felsiger, stürmischer Fluss, der in den Hängen des Berges Aragats auf einer Höhe von mehr als 3.000 Metern entspringt. Am Ufer des Flusses befinden sich die Klöster Saghmosavank und Hovhannavank aus dem 13. Jahrhundert, sowie das noch ältere Astvatsinkal-Kloster (V. – VIII. Jahrhundert). Am Fluss Kasakh liegt der Aparan Stausee.

      Kassakh

      Kassakh

       

      Reservieren Sie Incoming Touren, individuelle Touren und regelmässige Touren mit ONE WAY TOUR und wir helfen Ihnen Armenien zu entdeken.

      BELIEBTE TOUREN 2020