wanna check in?

          4 TÄGIGE TOUR NACH IRAN

          Start: 06.05.2017 / 07:00
          Ende: 09.05.2017 / 23:00
          121.000 AMD
          BESCHREIBUNG

          ONE WAY TOUR organisiert eine einzigartige viertägige Reise in den Nord Iran. Während dieser Reise entdecken wir viel Natur- und Kunsthistorische Denkmäler.

          1.Tag: Jerewan – Maku (625 km)

          Am Abend um 12:00 Uhr ist die Abfahrt von Jerewan. Um 8 Uhr werden wir schon an der armenisch – iranische Grenze sein. Nach der Grenzeübergang nehmen wir Richtung Nord-West. In der Nähe der Stadt Julfa besichtigen wir dieKarawanserei und Hirten Kirche. Nachher fahren wir zum Hl. Stephanos (Maghardawank) Kloster. Das Kloster ist an der UNESCO Weltkulturerbeliste getragen. Nach der Legende  wurde das Kloster im 1. Jh.  von dem Apostel Bartholomeus gebaut. Dann fahren wir zur Stadt Maku: Abendessen und Übernachtung in Maku.

          2.Tag: Maku – Urmia

          Nach dem Frühstück im Hotel nehmen wir Richtung des Klosters Hl Thaddäus. Dieses Kloster  zählt man zu den Perlen der armenische Architektur. Das Hl. Thaddäus Kloster ist auch in der UNESCO Weltkulturebeliste eingetragen. Nach der Legende wurde hier im 4. Jh. eine Kirche gebaut und den Hl. Thaddäus gewidmet. Es ist ein wichtiger Pilgerort geworden. Nach der Besichtigung nehmen wir Richtung des Dorfes Her.  Her besichtigen wir Hl. Sargis Kirche und Mousoleum des persischen Dichters Schams Täbris. Nachher fahren wir nach Salmast. Unterwegs halten wir im Dorf Pajadschuk, wo der bekannte armenischer Dichter Raffi geboren ist. Abendessen und Übernachtung in Urmia.

          3.Tag: Urmia – Täbris

          Nach dem Frühstück im Hotel fahren wir nach Täbris. Wir werden durch die  neu gebaute Brücke über den Urmia See fahren. Der Urmia See ist größte See des Armenischen Hochlandes. Es ist jetzt eine UNESCO-Biosphärenreservat.  In den  felsigen Inseln des Urmia See gibt es Flamingos und andere seltene Vögel, wilde Ziegen und Hirsche. Unterwegs besuchen wir ein einzigartiges Dorf Kandowan, wo immer noch in den Felsen gehauene Häser erhalten gebliben sind. Danach fahren wir weiter nach Täbris. Hier besichtigen wir die armenischen Kirchen. Abendessen und übernachtung in Täbris.

          4.Tag: Täbris – Jerewan (580 km)

          Nach dem Frühstück im Hotel machen wir Stadtrundgang in Täbris. Wir besichtigen die Blaue Moschee, die im 15. Jh. von Schah Dschahani gebaut wurde. Nach dem Stadtrundgang fahren wir zurück nach Jerewan. 

           

          Wasserfall Asiab Kharabe Kloster Maghardawank Der Fluss Arax Kreuzstein in Julfa Maku Hl. Thaddäus Kloster Urmia See Maku

          Startpunkt - Staatliche Konservatorium von Jerewan

          Da die Plätze begrenzt sind, wir bitten Ihnen mit uns kontaktieren, um sich vorher  zu registrieren

          IM PREIS INBEGRIFFEN

          1. Transport

          2. Reiseleitung

          3. Übernachtung

          4. Frühstück

          5. Eintrittskarte für Museen

          Haben Sie Fragen?

          Nach unserer Buchungsbestätigung wird die Tour gebucht sein.

          TEILEN!

          FIRMENKUNDEN
          • Deutsche Botschaft
            Botschaft
          • Mothercare
            Baby Kleidung
          • VivaCell-MTS
            Kontakt Betreiber
          • ACBA
            Bank
          • Kamurj
            Kredit-Organisation
          • Indische Botschaft
            Botschaft
          • Ginosi Apartels
            Agentur Buchung Internet
          • Save the Children
            Wohltätigkeits organisation
          • Terlemezyan
            Hochschule der Bildenden Künste
          • US Botschaft
            Botschaft
          • VTB
            Bank
          • Beeline
            Kontakt Betreiber
          • Arabkir
            Medizinische Zentrum
          ÄHNLICHE TOUREN