wanna check in?

          WINTERLANDSCHAFTEN IN ARMENIEN 2017 – 2018

          4 Tage / 3 Nächte
          Ab 186 USD
          BESCHREIBUNG

          Armenien ist vielleicht noch eines der unbekanntesten Skireiseziele, aber auch eines mit viel Flair, Kultur und einem Schnee, den es in dieser Form nicht in Europa gibt. Staubtrocken liegt er meist von Ende November bis Mitte April.  Das Land, das eine mittlere Höhe von 1700 m hat, ist im Winter in ein endloses Weiß eingetaucht und dazwischen erheben sich nach Süden die Berge, die vom Gipfel aus wie kleine Schneedünen aussehen. Am Horizont   gibt es auch einen perfekten Blick in Richtung Westen auf den höchsten Berg weit und breit, den großen Ararat mit 5165 m, der zwar nicht mehr auf dem Territorium Armeniens liegt, aber dennoch eine Art National-Naturdenkmal ist. Um diese wunderschöne Winterlandschaften zu erleben, buchen Sie diese Reise mit Reisebüro ONE WAY TOUR.

          Ankunft - Jerewan - Etschmiatsin - Jerewan

          Empfang im Flughafen Zwartnots und transfer  ins Hotel. Nach der kurze Ruhepause machen Sie einen Statrundgang in Jerewan.  Nachher fahren Sie weiter Richtung Etschmiatsin. In Etschmiatsin besichtigen Sie die heilige Hripsime und Gajane Kirchen(7. Jh.) und die Huptkathedrale von Etschmiatsin(4.Jh.).Während des Rückfahrts nach Jerewan besuchen Sie die Ruinen von der   Zwartnots Kathedrale .

          Übernachtung: Jerewan

          Jerewan - Garni - Geghard - Sewan - Tsaghkadzor

          Nach dem Frühstück fahren Sie zum Höhlenkloster Geghard (13. Jh.). ein prächtiges Denkmal mittelalterlicher armenischer Architektur, bedeutender Wallfahrtsort und seit dem Jahr 2000 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Nach der Besichtigung des Klosters fahren Sie weiter zum heidnischen Sonnentempel Garni. Der Tempel wurde im 1. Jh. n. Chr. vom armenischen König Tiridates I. erbaut und ist einem heidnischen Gott, Mithra, dem Gott der Sonne, gewidmet. Nachher  fahren Sie zum  Sewan See, auch „blaue Perle" genannt, liegt etwa 2.000 Meter über dem Meeresspiegel und bedeckt ca. 5% der Fläche Armeniens. Er ist der zweithöchste Süßwassersee der Welt. Sie besuchen hier das Sewankloster auf einer Halbinsel aus dem 9. Jahrhundert. In der Hauptkirche erwartet uns ein einzigartiges mittelalterliches Denkmal – ein „Erlöser“ Kreuzstein mit der Darstellung der Kreuzigung von Jesus Christus.   Nach dem Besichtigung  fahren Sie weiter nach Tsaghkadzor.

          Übernachtung: Tsaghkadzor

          Tsaghkadzor

          Freier Tag in Tsaghkadzor. Tsaghkadsor befindet sich zirka 1800 Meter über dem Meeresspiegel am Fuße des 2821 Meter hohen Berges Teghenis und ist das armenische Skilaufzentrum. In Tsaghkadzor gibt es eine moderne Luftseilbahn (ca. 6.000 m lang), gebaut von der italienischen Firma “Leitner”. Mit dem Sessellift kann man auf den Gipfel des Berges Teghenis gelangen (ca. 2.820 m). Die Seilbahn hat 5 Stationen. Skifahrer können ganz leicht von einer Station zu der anderen fahren. Für angehende Skifahrer und Snowboarder gibt es Schilifte. Im Skigebiet zeichnen sich die Skipisten durch verschiedene Schwierigkeitsgrade aus. Die Gesamtlänge der Skipisten beträgt 30 km. Die längste Abfahrt beträgt 6800m.

          Übernachtung: Tsaghkadzor

          Rückflug

          Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen.

          IM PREIS INBEGRIFFEN

          • Unterbringung lt. Programm
          • Alle Transfers/Fahrten während der Reise
          • Verpflegung : Frühstück
          • Professionelle Reiseleitung
          • Eintrittsgelder

          IM PREIS NICHT INBEGRIFFEN

          • Flug nach/von Jerewan
          • Alkoholgetränke
          • Versicherung
          • Ticket für die Seilbahn in Tsaghkadzor

          WICHTIG

          • Die Preise sind für einen Person im Doppelzimmer gerechnet.
          • Sie können auch andere Hotels in Armenien wählen.
          • Das Programm kann nach Ihrer Wunsch geändert werden.

          Haben Sie Fragen?

          Nach unserer Buchungsbestätigung wird die Tour gebucht sein.

          TEILEN!

          ÄHNLICHE TOUREN