wanna check in?

          “MAIFERIEN IN ARMENIEN” 4 TAGE REISE

          4 Tage / 3 Nächte
          Ab 298 USD
          BESCHREIBUNG

          Der Reiseveranstalter ONE  WAY  TOUR  bietet Sie eine schöne Möglichkeit die Maiferien hier in Armenien zu verbringen. Während dieser Reise erleben Sie armenische Kultur Architektur, die uralte Geschichte und die Natur. Sie besuchen auch Brandy Fabrik, Bierbrauerei und Wein Fabrik.

          Ankunft- Stadtrundfahrt - Ararat Brandy Fabric

          Ankunft in Jerewan. Empfang durch die lokale Reiseleitung, Transfer zum Hotel, Check-in und Ruhepause.Nach der Kurze Ruhepause haben Sie  ein spätes Frühstück. Nach dem Frühstück  besuchen Sie das Handschriften Museum Matenadaran. Hier werden etwa 18.000 Handschriften aufbewahrt.  Diese Handschriften gelten als UNESCO Weltdokumenterbe. Danach besuchen wir Genozidgedänkstätte . Besuch der Brandy Fabrik ARARAT.

          Übernachtung: Jerewan

          Jerewan - Areni - Norawank- Tatew- Jerewan

          Nach dem Frühstück fahrt zum Kloster Norawank.  Es ist eines der berühmtesten Muster der mittelalterlichen armenischen Sakralarchitektur. Ein besonderes    Merkmal    des    Klosters    ist    die dreigeschossige Mausoleumskirche Surb Astvatsatsin (Heilige Gottesgebärerin Kirche). Die Kirche wurde im Jahre 1339 von dem Fürsten Burtel Orbelian gestiftet. Aufgrund der architektonischen Formen und seiner Farbe steht das Kloster in wunderschöner Harmonie zu der ziegelroten felsigen Umgebung. Weiterfahrt nach Tatew Kloster. Das Kloster Tatew, das ein architektonisches Meisterwerk ist , wird oft als Kloster “gebaut am Rande des Nichts” benannt. Einen unvergleichlichen Blick auf Täler und stolze Berge kann man vom Kloster genießen. Vor vielen Jahrhunderten  war  das Kloster eines der wichtigsten wissenschaftlichen Zentren Armeniens. Hier haben Sie die Möglichkeit auch eine Seilbahnfahrt zu haben. Sie können die längste Seilbahn  der Welt (5.7km), genannt “Flügel von Tatev” nehmen. Die Seilbahn ist bereits im Guinessbuch der Rekorde eingetragen. Rückfahrt nach Jerewan.

          Übernachtung: Jerewan

          Jerewan-Garni - Geghard -Kotayk Bierbrauerei -Sewankloster - Jerewan

          Der heutige Exkursionstag beginnt mit der Besichtigung des heidnischen Tempelbaus von Garni bekannt aus hellenistischer Zeit - ein beeindruckendes Zeugnis antiker armenischer Baukunst. Der Tempel wurde im 1. Jh. n. Chr. vom armenischen König Tiridates I. erbaut und ist einem heidnischen Gott, Mithra, dem Gott der Sonne, gewidmet. Nach der Erklärung des Christentums zur Staatsreligion diente der Tempel als Sommerresidenz der Könige. Nordöstlich von Garni, oberhalb der Schlucht des Flusses Azat, liegt das Felsenkloster Geghard - ein prächtiges Denkmal mittelalterlicher armenischer Architektur, bedeutender Wallfahrtsort und seit dem Jahr 2000 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Obwohl das Kloster bereits im 4. Jh. erbaut wurde, entstand die Hauptkathedrale erst 1215. Die Bedeutung "Kloster der Heiligen Lanze" gründet auf seinem Reliquienschatz, der Heiligen Lanze, die heute jedoch im Museum in Etschmiatsin  aufbewahrt wird.Weiterfahrt zum Sewankloster. Auf dem Weg halten wir bei der Kotayk Bierbrauerei. Der riesige See, auch „blaue Perle" genannt, liegt etwa 2.000 Meter über dem Meeresspiegel und bedeckt ca. 5% der Fläche Armeniens. Er ist der zweithöchste Süßwassersee der Welt. Sie besuchen hier das Kloster Sevanavank auf einer Halbinsel aus dem 9. Jahrhundert. In der Hauptkirche erwartet uns ein einzigartiges mittelalterliches Denkmal – ein „Erlöser“ Kreuzstein mit der Darstellung der Kreuzigung von Jesus Christus. Rückfahrt nach Jerewan.

          Übernachtung: Jerewan

          Jerewan- Etschmiatsin- Zwartnots - Rückflug

          Nach dem Frühstück im Hotel fahren Sie nach Etschmiadsin zur Hauptkathedrale . Auf  dem Weg besuchen Sie die Kirche St. Hripsime, die als eines der "Sieben Wunder" von Armenien gilt. Die Hripsime  Kirche ist einer der besten Muster von armenischer Sakral Architektur. Hier sind auch die Gebeine der heiligen Nonne Hripsime  bestattet, und somit es ein berühmter Pilgerort  im  Land  ist.  Die Kathedrale von Etschmiadsin ist weltbekanntes Zentrum der armenisch-apostolischen Kirche, Sitz des ersten Katholikos und gleichzeitig eine der ersten christlichen Kirchen der Welt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Nachher besichtigen Sie die Ruinen der Kathedrale Zwartnots. Transfer zum Flughafen. Heimflug.

          IM PREIS INBEGRIFFEN

          •  Übernachtung in 3* Hotels
          •  Frühstück
          •  Transport
          •  Reiseleitung
          •  Eintrittskarte

          IM PREIS NICHT INBEGRIFFEN

          • Flüge
          • Alkoholgetränke
          • Versicherung
          • Verpflegung

          WICHTIG

          • Alle Preise gelten pro Person im Doppelzimmer.
          • Das Programm kann nach Ihrem Wunsch geändert werden
          • Check- in 14:00 
          • Check- out 12:00

          Haben Sie Fragen?

          Nach unserer Buchungsbestätigung wird die Tour gebucht sein.

          TEILEN!

          ÄHNLICHE TOUREN