wanna check in?

          GOURMET TOUR IN ARMENIEN

          7 Tage / 6 Nächte
          Ab 436 USD
          BESCHREIBUNG

          Die armenische Küche  zählt nicht nur zu den ähltesten Küchen der Welt sondern ist mit Abstand die älteste in der gesamten Transkaukasus-Region. Die Entwicklung der armenischen Küche begann schon 1000 Jahre vor Christus mit dem Entstehen des armenischen Volkes. Die Zubereitung der Speisen in der armenischen Küche ist nicht einfach und dauert lange, wobei man auch viele Regeln beachten muss. Natürlich ist aber das Endergebnis wichtig. Die Armenier sagen, ihre Küche ähnelt ein Poem- jede Strofe hat ihren eigenen Geschmack. Alle Speisen sind sehr aromatisch, exotisch und sehr lecker. Diese Reise mit ONE WAY TOUR  gibt Ihnen die Möglichkeit, die Geheimnisse der armenischen Küche zu entdeken.

          Ankunft

          Empfang im Flughafen Zwartnots und transfer  ins Hotel. Willkommenabendessen mit armenischer Folklore (traditionelle Musik und Tänze). Abendspaziergang im Zentrum der Stadt. Teilnahme an der Schow von den Singenden Fontäne.

          Übernachtung: Jerewan

          Jerewan -Stadtrundgang- Meisterklasse in Megeryan Carpet

          Nach dem Frühstück im Hotel besuchen Sie das Handschriftenmuseum Matenadaran, wo etwa 18000 Handschrieften aufbewahrt wird. Diese Handschrieften sind UNESCO Weltdokumenterbe. Nach der Besichtigung machen Sie einen Stadtrundgang. Koch-Meisterklasse  in Megeryan Carpet.

          Übernachtung: Jerewan

          Jerewan- Etschmiatsin-Hripsime- Zvartnots Kathedrale - Meisterklasse in Hay miasnutyan khach

          Nach dem Frühstück fahren Sie Etschmiatsin. In Etschmiatsin besichtigen Sie die heilige Hripsime und Gajane Kirchen(7. Jh.) und die Huptkathedrale von Etschmiatsin(4.Jh.).Während des Rückfahrts nach Jerewan besuchen Sie die Ruinen von der   Zwartnots Kathedrale . In Etschmiatsin, in einem Lokal lernen  Sie wie man armenischen traditionellen Schakar Choraki backt. 

          Übernachtung: Jerewan

          Jerewan - Geghard- Garni- Meisterklasse von Brotbackprozess Lawasch

          Nach dem Frühstück fahren Sie zum Höhlenkloster Geghard (13. Jh.). ein prächtiges Denkmal mittelalterlicher armenischer Architektur, bedeutender Wallfahrtsort und seit dem Jahr 2000 Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Nach der Besichtigung des Klosters fahren Sie weiter zum heidnischen Sonnentempel Garni. Der Tempel wurde im 1. Jh. n. Chr. vom armenischen König Tiridates I. erbaut und ist einem heidnischen Gott, Mithra, dem Gott der Sonne, gewidmet. Nach dem Besichtigung  haben Sie ein Mittagessen in einem lokalen Gartenrestaurant. Beim Mittagessen haben Sie die Möglichkeit, dem traditionellen Brotbackprozess Lawasch beizuwohnen.

          Übernachtung: Jerewan

          Jerewan-Sewan -Dilidschan- Haghpat

          Nach dem Frühstück fahren Sie zum  riesigen See, auch „blaue Perle" genannt, liegt etwa 2.000 Meter über dem Meeresspiegel und bedeckt ca. 5% der Fläche Armeniens. Er ist der zweithöchste Süßwassersee der Welt. Sie besuchen hier das Sewankloster auf einer Halbinsel aus dem 9. Jahrhundert. In der Hauptkirche erwartet uns ein einzigartiges mittelalterliches Denkmal – ein „Erlöser“ Kreuzstein mit der Darstellung der Kreuzigung von Jesus Christus.  Weiterfahrt nach Dilidschan und Besichtigung des alten Stadtviertels in Dilidschan. Die Leute sagen: «Hätte Paradies  Berge,  Wälder,  und Mineralquellen,  wäre es wie Dilijan sein». Anschl. besuch des Haghpat Klosters. Abendessen und Übernachtung in Haghpat. Masterklasse von traditionellen Khaschlama (Rindfleisch in Weissweinsouse gekocht)

          Übernachtung: Haghpat

          Haghpat-Sanahin- Amberd-Bjurakan - Jerewan

          Frühstück im Hotel. Fahrt zum   Kloster Sanahin (10. Jh.). Sanahin war das geistlich–wissenschaftliche Zentrum im Norden Armeniens. Die Sanahin Akademie war bekannt durch ihre Absolventen, die im mittelalterlichen     Armenien     als     hochqualifizierte Spezialisten in verschiedenen Bereichen führende Rollen übernommen hatten. Weiterfahrt zur Festungruinen Amberd (9. Jh). Nach der Besichtigung haben wir Masterklass In Bjurakan.Hier lernen wir wie man zu Hause Käse und Sauerampfersupe kocht.

          Übernachtung: Jerewan

          Abflug

          Frühstück im Hotel. Transfer zum Flughafen.

          IM PREIS INBEGRIFFEN

          • Unterbringung lt. Programm
          • Alle Transfers/Fahrten während der Reise
          • Verpflegung : Halbpension
          • Professionelle Reiseleitung
          • Eintrittsgelder
          • Willkommenabendessen
          • 0,5 l Wasser pro Person jeden Tag

          IM PREIS NICHT INBEGRIFFEN

          • Flug nach/von Jerewan
          • Alkoholgetränke
          • Versicherung

          WICHTIG

          • Die Preise sind für einen Person im Doppelzimmer gerechnet.
          • Sie können auch andere Hotels in Armenien wählen.
          • Das Programm kann nach Ihrer Wunsch geändert werden.

          Haben Sie Fragen?

          Nach unserer Buchungsbestätigung wird die Tour gebucht sein.

          TEILEN!

          ÄHNLICHE TOUREN